Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Der 1. Korintherbrief

Der I.Korintherbrief, der zu mancherlei Fragen, Mißständen und Mißverständnissen in der Korinthischen Gemeinde Stellung nimmt, könnte auch das Ergebnis einer Kompilation sein. Einige Bruchlinien und Widersprüche innerhalb des und vorliegenden Briefes weisen darauf hin. Doch die Lösungsvorschläge, die zu ihrer Behebung sind widersprüchlich. Um die Möglichkeit, daß dieses Problem in Zukunft gelöst werden kann, wenigstens terminologisch offen zu halten, spricht man von I.Kor A und B als den beiden Brieffragmenten, so unterschiedlich diese auch z.Zt. abgegrenzt werden.
In diesem Brief muß sich der Apostel mit verschiedenen Formen auseinandersetzen, in denen sich ein enthusiastisches Christentum, das als Mysterienkult mißverstanden ist, äußert. Der Brief ist in Ephesus geschrieben worden, wohin Besucher und Nachrichten aus Korinth zu Paulus gelangten ( Kap. 1,11; 16,17.)